Mehr als 120.000 Ecstasy-Pillen in Spanien beschlagnahmt

29. März 2002, 06:26
posten

In Unfallwagen entdeckt

Benicassim - Die spanische Polizei hat in einem verlassenen Unfallwagen 123.000 Pillen mit der Aufputschdroge Ecstasy entdeckt. Es war der größte derartige Fahndungserfolg in diesem Jahr, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Behörden fahnden nach den Insassen des Wagens, der auf einer Autobahn in Ostspanien mit einem Lastwagen zusammengestoßen war.

Nach Angaben des Lastwagenfahrers dürfte es sich bei den Gesuchten dem Akzent nach zu schließen um einen Italiener und einen Bulgaren gehandelt haben. Der Marktwert der Drogen, die nach Frankreich und Italien geschmuggelt werden sollten, wird auf drei Millionen Euro geschätzt. (APA)

Share if you care.