Fernsehen mit Polypen

29. März 2002, 19:36
posten
Bild 1 von 4

Dass man vom Leben bei entsprechender Neigung zum Gesitteten nicht alles wissen möchte,

speziell nicht jene Geheimnisse, die sich nur jenen offenbaren, die hobbymäßig gerne Gummihandschuhe und Gleitcreme verwenden oder zumindest auf Äskulap eingeschworen sind, diese so unendlich traurige Erkenntnis konnte man dieser Tage wieder einmal bei stern tv gewinnen.

Ex-Tagesschau-Sprecherin Susan Stahnke, die schon länger sehr dringend sehr berühmt als Schauspielerin in Hollywood werden möchte, musste sich deshalb logischerweise nämlich live im Fernsehen einer Darmspiegelung bei RTL unterziehen. Das Ganze lief unter "Vorsorgemedizin". Andere sagen: Fernsehen für den Arsch.

Share if you care.