Weltweiter Chipabsatz im Februar stabil

28. März 2002, 17:45
posten
Brüssel - Der weltweite Halbleitermarkt hat sich nach Verbandsangaben im Februar zum Vormonat stabil entwickelt. Im Vergleich zum Vorjahresmonat seien die Chipverkäufe allerdings um 35,3 Prozent eingebrochen, wie der europäische Halbleiterverband am Donnerstag weiter mitteilte. Nach der schwersten Krise in der weltweiten Halbleiterindustrie, in der die Chipumsätze im vergangenen Jahr um rund ein Drittel eingebrochen waren, warten die Marktteilnehmer jetzt auf Anzeichen einer Markterholung. In der Region Nord- und Südamerika, die vor allem vom US-Markt dominiert wird, stiegen die Verkaufszahlen den Angaben zufolge im Februar zum Vormonat um zwei Prozent. In Europa schrumpfte der Markt im selben Zeitraum nur noch um 1,5 Prozent, in Japan um 1,2 Prozent. (APA/Reuters)
Share if you care.