Mistelbach: Kinder zündelten in Garage und entfachten Brand

28. März 2002, 17:42
posten

74.000 Euro Schaden nach Hausbrand - Kinder blieben unverletzt

Wien - Ein zehn und ein sechs Jahre alter Bub zündelten am Donnerstag Vormittag in der Garage des elterlichen Wohnhauses im Bezirk Mistelbach und steckten diese in Brand.

Die Brüder entfachten laut NÖ Sicherheitsdirektion mit einem Feuerzeug einen Zeitungsstoß. Vermutlich in Panik gossen die Buben nach eigenen Angaben eine "weiße Flüssigkeit" in die Funken - eine Stichflamme entstand. Die Feuerwehr musste mit Atemschutzgeräten anrücken. Die Brüder wurden nicht verletzt. Es entstand ein Schaden von etwa 74.000 Euro. (APA)

Share if you care.