Große Hoffnungen auf Star Office 6

29. März 2002, 08:55
posten

Großkunden sollen für Upgrades wesentlich weniger als bei Microsoft zahlen – Für China gratis

Der Computerhersteller Sun setzt große Hoffnungen auf die neue Version ihres Office-Pakets Star Office. Vor allem sollen damit Businesskunden gewonnen werden, aber auch in Richtung der Absatzmärkte außerhalb der USA blickt man zuversichtlich. Ermöglichen soll den Ausbau der Marktstellung primär eine Lizenzpolitik, die den Kunden billiger kommt, Upgrades sollen so gerade für Firmen wesentlich kostengünstiger werden.

Lizenz

Star Office war bis zur Version 5.x kostenlos erhältlich, vor kurzem hat aber Sun bekannt gegeben, dass die Lizenzpolitik geändert werde, ein einzelnes Paket soll künftig ca. 100 Euro kosten. Gratis bleibt das Office-Paket aber in China, wo es unter dem Name StarSuite an Verwaltungen, Studenten und Lehranstalten weitergegeben werden soll. Zu diesem Zwecke hat Sun dem chinesischen Bildungsministerium bereits eine Master-CD zukommen lassen. Weiterhin für alle kostenlos bleibt die Open Source Basis OpenOffice.org. (red)

Share if you care.