Ernst&Young übernimmt australische Andersen-Tochter

28. März 2002, 10:55
posten
Sydney - Ernst&Young Australia übernimmt Andersen Australia und wird damit zum zweitgrößten Wirtschaftsprüfer auf dem fünften Kontinent. PricewaterhouseCoopers ist weiterhin die Nummer Eins in Australien, während KPMG auf den dritten Platz zurückfällt. Nach der Integration firmiere das Unternehmen unter Ernst & Young und werde einen Umsatz von mehr als 700 Mill. australischen Dollar (423 Mill. Euro) im Jahr haben, teilte Ernst & Young Australia am Donnerstag mit. Die Ankündigung kam kurz nachdem Deloitte Touche Tohmatsu bekannt gegeben hatte, man habe die Fusionsgespräche mit Andersen Australia beendet. Auch KPMG hatte ein Zusammengehen geprüft, aber vor wenigen Tagen verworfen. (APA/vwd)
Share if you care.