Türkisches Frauenfussballteam sucht Gleichgesinnte

28. März 2002, 11:00
posten

In Kopftuch und Pluderhose dem Leder hinterher

Burdur - Seit fast zehn Jahren gibt es in der Türkei eine Frauenfußball-Liga. Weitaus mehr Aufmerksamkeit zieht jedoch das Mädchen-Team "Schalwar-Spor" aus einem kleinen Dorf nahe Burdur im Südwesten des Landes auf sich. Mit Kopftuch und in traditionellen Pluderhosen kicken die Mädchen voller Begeisterung den Ball - angefeuert von den Männern, die mit ihrer Elf bereits vor Jahren aus der Amateurliga abgestiegen waren.

Tagsüber arbeiten die meisten von ihnen auf dem Feld, trainiert wird in der Freizeit auf dem Dorfplatz. Die Kickerinnen würden sich freuen, wenn sich Gleichgesinnte in den Nachbardörfern fänden - damit sie sich endlich mit einer gegnerischen Mannschaft messen können.

(apa)

Share if you care.