Sorge um Prinz Claus wächst

28. März 2002, 16:58
posten

Sein Zustand verschlechterte sich nach Herzoperation

Amsterdam - In den Niederlanden wächst die Sorge um Prinz Claus, den Mann von Königin Beatrix. Am Mittwochabend waren dem 75-Jährigen im Amsterdamer Universitätskrankenhaus in einer Notoperation zwei Katheter in die Herzkranzgefäße eingesetzt worden.

Nach Angaben der Ärzte war der Eingriff erfolgreich. Der Prinz habe eine ruhige Nacht verbracht, teilte der Hof am Donnerstag mit. Sein Zustand sei stabil, doch der allgemeine Gesundheitszustand des 75-Jährigen sei "sehr schwach".

Besuch der Verwandten

Königin Beatrix kam auch am Donnerstag ins Krankenhaus, nachdem sie schon fast den ganzen Mittwoch dort geblieben und erst in der Nacht nach Den Haag zurückgekehrt war. Kronprinz Willem-Alexander und Prinzessin Maxima sowie Prinz Constantijn und Prinzessin Laurentien hatten ebenfalls die Klinik besucht. Eine akute Verschlechterung des Gesundheitszustandes wurde aber offensichtlich nicht erwartet: Willem-Alexander und Maxima reisten am Donnerstag wie geplant zu einem Kongress im belgischen Charleroi.

Mehrere Krankheiten

Der aus Deutschland stammende Prinz, der schon mehrfach auch in Hamburg medizinisch behandelt worden war, war am 11. März ins Amsterdamer Krankenhaus gebracht worden. Die Ärzte stellten Lungenembolien fest, die sie mit Medikamenten behandelten. Am Dienstag hieß es noch, dass Prinz Claus an einer "leichten Herzrhythmusstörung" leide.

Die neuen Gesundheitsprobleme könnten auch Folgen einer Krebsbehandlung sein. 1998 wurde bei Prinz Claus Prostatakrebs festgestellt. Im vergangenen Jahr bekam er nach der Krebsbehandlung Probleme mit den Nieren, die rechte Niere musste ihm daraufhin entfernt werden.

Letzter Auftritt bei Hochzeit seines Sohnes

Im Dezember hatte Prinz Claus, der in den Niederlanden sehr beliebt ist, bei einer Preisverleihung seine bisher letzte öffentliche Rede gehalten. Nach wenigen, mühsam vorgetragenen Sätzen musste er den Vortrag abbrechen. Zuletzt wurde er am 2. Februar bei der Hochzeit seines ältesten Sohnes Willem-Alexander in der Öffentlichkeit gesehen. Wegen seines schlechten Gesundheitszustandes war er nicht in der Lage, an allen Feierlichkeiten teilzunehmen. Seine Frau musste ihn stützen, er wirkte sichtbar geschwächt. (APA/dpa)

Share if you care.