"Dieses gefühllose, dieses kaltblütige Morden muss aufhören"

27. März 2002, 22:18
3 Postings

Bush verurteilt Terroranschlag

Atlanta - US-Präsident George W. Bush hat am Mittwoch den schwersten Terroranschlag in Israel seit neun Monaten scharf verurteilt. "Dieses gefühllose, dieses kaltblütige Morden muss aufhören", rief Bush auf einer Veranstaltung in Atlanta (US- Bundesstaat Georgia).

Aufruf an Arafat

"Ich verurteile es auf schärfste Weise. Ich fordere Mr. Arafat und die palästinensische Selbstverwaltung auf, alles in ihrer Macht stehende zu tun, um das terroristische Morden zu stoppen, denn es gibt Menschen im Nahen Osten, die lieber töten als Frieden haben."

Er glaube, dass selbst im Nahen Osten ein Friede erreichbar sei, wenn die USA in ihrem Kampf gegen den Terrorismus stark blieben, sagte der Präsident. Vor dem Anschlag in Netanya hatte Bush noch von Fortschritten bei den Bemühungen um einen Waffenstillstand zwischen Israelis und Palästinensern gesprochen.

Die US-Regierung nannte auch die Rede des saudischen Kronprinzen Abdullah auf der arabischen Gipfelkonferenz positiv. Außenamtssprecher Richard Boucher sagte, die Rede könne dabei helfen, "günstigere Bedingungen für die Friedenssuche zu schaffen". (APA/dpa)

Share if you care.