USA: Expolizist erschoss vier Kinder

27. März 2002, 19:33
posten

Motiv noch unklar

Merced - Ein kalifornischer Polizist im Ruhestand hat seine fünfjährige Tochter, seine drei Stiefkinder und anschließend sich selbst erschossen. Laut Polizeiangaben war der 49-jährige John Hogan am Dienstagmorgen offenbar in das Haus seiner Exfrau in Merced eingedrungen, während diese zum Joggen unterwegs war.

Nachdem die Mutter zurückgekommen war, entdeckte sie zunächst die Leichen ihrer drei Kinder aus einer früheren Verbindung im Alter von 17, 15 und 14 Jahren. Hogan wurde im Elternschlafzimmer des Hauses mit dem Leichnam seiner fünfjährigen Tochter Michelle in seinen Armen tot aufgefunden. Das Motiv für die Tat war zunächst unklar. Einem Freund zufolge war Hogan offenbar nicht über die Trennung von seiner Frau hinweggekommen. (DER STANDARD, Pintausgabe 28.03.2002)

Share if you care.