Internet-Service reduziert Buchinhalt auf fünf Seiten

27. März 2002, 17:56
posten

Kostenpflichtige Kurzzusammenfassungen statt dicker Wälzer

Wenn das Gespräch auf Bücher kommt, redet jeder gerne mit. Aber wenige Menschen haben den Überblick, was auf dem Literatur- und Sachbuchmarkt gerade aktuell und wichtig ist. Dafür bietet das Regensburger Unternehmen ShortNews.com einen neuen Service: Abonnenten der "ShortBooks" erhalten monatlich kurze Inhaltsangaben von acht Büchern.

Zusammenfassung auf fünf Seiten

Auf fünf Seiten bekommt der Kunde die Hauptinhalte und Kerngedanken eines Buches, "präzise und fundiert", wie das Unternehmen verspricht. Zum Lesen brauche man dann gerade einmal 15 Minuten pro Buch, und zudem spare man eine Menge Geld, weil die Zusammenfassungen viel günstiger seien als die Werke selbst.

Klassiker bis Ratgeber

Angekündigt sind Themen von den Klassikern der Weltliteratur über Ratgeber bis hin zu Fachbüchern. Zur Auswahl im April gehören unter anderem der erste Harry-Potter-Band, "Mein Leben" von Marcel Reich-Ranicki, Dale Carnegies Bestseller "Sorge dich nicht - lebe!" und der Ratgeber "Schon wieder zu früh...? Das 3-Stufen-Programm zur Beseitigung von vorzeitigem Samenerguss". ShortBooks kann man für drei, sechs oder zwölf Monate abonnieren.

Der Preis liegt je nach Dauer des Abonnements bei 1,98 Euro bis 3,98 Euro im Monat. Echte Bildung anlesen kann man sich damit allerdings nicht.(APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.