CNN: Möglicherweise führende El-Kaida-Mitglieder gefasst

27. März 2002, 14:27
5 Postings

US-Truppen befragen Häftlinge in Bamian

Washington - In Afghanistan sind nach amerikanischen Medienberichten möglicherweise zwei führende Taliban- oder El-Kaida- Mitglieder festgenommen worden. Die beiden aus Pakistan stammenden Männer seien von einem Spezialkommando in einem Gebäude in der Region Bamian entdeckt worden, berichtete ein Korrespondent des Nachrichtensenders CNN am Mittwoch. Die beiden seien mit Plastiksäcken über dem Kopf und Handschellen abgeführt worden. Unklar sei, wie hoch die Festgenommenen in der Hierarchie standen.

Zugleich hätten die US-Truppen ebenfalls in Bamian in einem Gefängnis 30 Häftlinge befragt und ihre Identität überprüft, hieß es in dem CNN-Bericht weiter. In einem Fall sei von einem Gefangenen eine Haarprobe vermutlich für DNA-Tests genommen worden. Die Hälfte der Gefangenen wurde den Angaben zufolge von den Amerikanern abtransportiert.(APA/dpa)

Share if you care.