"E-trend" einmal ausgefallen

27. März 2002, 10:55
posten

Aufgrund des schwachen Anzeigenaufkommens entschied man, "einen Erscheinungstermin nicht wahrzunehmen"

Leser des E-trend warteten kürzlich vergebens auf eine neue Ausgabe des "österreichischen Multimedia-Magazins". Aufgrund des schwachen Anzeigenaufkommens entschied man, "einen Erscheinungstermin nicht wahrzunehmen", so trend/profil-Herausgeber Christian Rainer zum STANDARD. Man wolle immer positiv bilanzieren. Das Magazin sei "sicher nicht" gefährdet, "dass die Konjunkturflaute zurzeit anhält, ist aber auch jedem klar". Die nächste Ausgabe soll Anfang April erscheinen. (pi/DER STANDARD; Print-Ausgabe, 27. März 2002)
Share if you care.