Schwerer Snowboard-Unfall in St. Anton

26. März 2002, 18:51
posten

Zwölfjährige kam abseits der Pisten zu Sturz

Innsbruck - Zu einem schweren Snowboard-Unfall ist es am Dienstagnachmittag in St. Anton am Arlberg gekommen. Laut ÖAMTC stürzte eine Zwölfjährige abseits der Pisten. Ersten Diagnosen zu Folge erlitt sie dabei schwere Rückenverletzungen und ein Schädel-Hirntrauma. Die Bergung des Mädchens gestaltete sich schwierig, da die Unfallstelle mitten in einem Waldstück lag.

Mittels eines 60 Meter langen Taus gelang es dem Team des Notarzthubschraubers "Christophorus 5" zu der Verletzten vorzudringen und sie zu bergen. Die Snowboarderin wurde ins Krankenhaus Zams geflogen. (APA)

Share if you care.