Boxen: Lewis und Tyson haben ausgesorgt

26. März 2002, 19:07
posten

Umsatz von 100 Millionen Dollar erwartet

Atlanta - Nach wochenlangen Verhandlungen einigten sich die Promoter von Lennox Lewis und Mike Tyson auf die Bedingungen eines Megafights, der beiden Boxern ein Minimumsalär von je 17,5 Millionen US-Dollar garantiert. Der Brite Lewis und Tyson werden am 8. Juni vor 20.000 Zuschauern in der Pyramid Arena von Memphis/ Tennessee um den Schwergewichtstitel des World Boxing Councils (WBC) und der International Boxing Federation (IBF) kämpfen.

Der Fight stand bis zum späten Montagnachmittag auf der Kippe, weil sich eine lokale Großbank nach Kundenprotesten gegen die Teilnahme des vorbestraften Tyson geweigert hatte, eine Bürgschaft in Höhe von 12,5 Millionen Dollar zu übernehmen. Die Veranstalter bekamen aber von beiden Lagern eine zusätzliche Frist. "Der Kampf wird nun definitiv stattfinden", versicherte Tysons Berater Shelly Finkel.

Die Dimensionen brechen sämtliche Rekorde. Ein paar Stunden nach Bekanntwerden des Termins waren die Tickets weg, ein Stück kostete bis zu 2500 Dollar. Den größten Erlös dürften jedoch die Fernseheinnahmen des Pay-per-View-Events erzielen. Die Schlägerei beider Lager während der Pressekonferenz im Januar erwies sich wie erwartet als beste Promotion. Alles andere als ein Rekordumsatz von mindestens 100 Millionen Dollar wäre deshalb nach Ansicht der Veranstalter eine Enttäuschung. Das traditionelle Wiegen soll übrigens unter Polizeischutz stattfinden.

Großer Verlierer der neuen Entwicklung ist Don King. Der Star-Promoter hoffte bis zuletzt auf ein Scheitern. Denn Tyson kann nun in aller Ruhe den Start des von ihm initiierten und Mitte Mai beginnenden Betrugsprozesses gegen King abwarten. Der Mann mit der Steckdosenfrisur hatte angesichts der prekären Finanzlage des hoch verschuldeten Boxers mit einem für ihn günstigen Vergleich geliebäugelt. Wäre der Lewis-Fight geplatzt, hätte Tyson keine finanziellen Risiken eingehen können. (red)

(DER STANDARD, PRINTAUSGABE 27.3. 2002)
Share if you care.