Gipfel in Beirut: Arabische Außenminister warnen USA vor Angriff auf den Irak

27. März 2002, 09:36
3 Postings

Entwurf für Abschlusskommunique: Zwischen Terrorismus und legitimen Widerstand unterscheiden

Beirut - Die Außenminister der Arabischen Liga haben die USA vor einem eventuellen Angriff auf den Irak gewarnt. Die Anwendung militärischer Gewalt gegen den Irak oder ein anderes arabisches Land würde als "Verletzung der Sicherheit und Stabilität der Region betrachtet", hieß es in dem am Dienstag veröffentlichten Entwurf für das Abschlusskommunique des Gipfels der Arabischen Liga, der am Mittwoch in Beirut beginnt. Besorgt äußert sich das Dokument über die "Einheit und Sicherheit" des Irak.

Außerdem verurteilen die arabischen Staats- und Regierungschefs darin die Terroranschläge vom 11. September. Dem Terrorismus "in all seinen Formen" wird eine Absage erteilt und Zusammenarbeit bei der Terrorbekämpfung versprochen. Allerdings betont der Entwurf, es sei notwendig, zwischen Terrorismus und dem legitimen Recht eines Volkes, gegen ausländische Besatzung Widerstand zu leisten, zu unterscheiden. (APA/AP)

Share if you care.