USA wollen 1000 vietnamesische Flüchtlinge aufnehmen

26. März 2002, 16:28
posten

Aus kambodschanischen Lagern - Phnom Penh noch unentschlossen

Phnom Penh - Die USA haben die Aufnahme von 1000 vietnamesischen Flüchtlingen angeboten, die seit Monaten in kambodschanischen Lagern festsitzen. Die kambodschanische Regierung habe noch nicht über den Vorschlag entschieden, sagte Außenminister Hor Namhong am Dienstag in Phnom Penh. Nach Angaben von Diplomaten stößt das Angebot auf Widerstand. Kambodscha wolle nicht zulassen, dass die USA Flüchtlinge von seinem Boden aufnimmt.

Die 1000 Angehörige des Bergvolks würden voraussichtlich in ihre Heimat im zentralvietnamesischen Bergland zurückgeschickt, hieß es. Vietnam betonte am Dienstag, bei den Betroffenen handle es sich nicht um Flüchtlinge, sondern um illegale Einwanderer. Sie würden in ihrer Heimat nicht diskriminiert und hätten bei einer Rückkehr mit keinerlei Sanktionen zu rechnen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Vietnamesische Flüchtlinge warten in einem Kambodschanischen Flüchtlingscamp

Share if you care.