Drucker werden teurer

26. März 2002, 15:43
12 Postings

Urheberrechtsabgaben in Deutschland schon so gut wie fix - Auch in Österreich werden die Preise angehoben werden

Nach einem Bericht der "Financial Times Deutschland" soll es schon bald eine wesentliche Verteuerung bei Druckern, Kopierern und Scannern geben. Ein entsprechendes Gesetz ist bereits fertig und muss nur noch vom deutschen Bundestag verabschiedet werden. Da die EU eine entsprechende Richtlinie zum Urheberrecht erlassen hat, ist eine Verteuerung auch in Österreich so gut wie sicher.

Preissteigerung um bis zu 30 Prozent

Je nach Leistungsumfang des Gerätes wird es unterschiedliche Preisanhebungen geben. Billigere Drucker werden etwa um 20 Euro teurer, Hochleistungsdrucker sollen gleich um 300 Euro mehr kosten. Dies entspricht in einigen Fällen einer Verteuerung um bis zu 30 Prozent. Im Juni soll das Gesetz geltendes Recht in Deutschland sein.

Verhandlungen gescheitert

Vor einigen Wochen waren die Verhandlungen zwischen den Peripherie-Geräte-Herstellern und den Verwertungsgesellschaften wegen einer pauschalen Abgabe gescheitert. Viele Erzeuger wollen dennoch versuchen die Gebühren auf Andere, wie etwa Internetanbieter, abzuwälzen.(red)

Share if you care.