24 Millionen Bluetooth-fähige Mobiltelefone bis Ende 2002

26. März 2002, 17:41
posten

Bluetooth soll Wireless LAN bis 2006 deutlich abhängen

Ende 2002 werden weltweit mehr als 24 Millionen Bluetooth-fähige Mobiltelefone im Einsatz sein. Da schätzt zumindest der japanische Elektronikkonzern TDK. Elf Millionen Bluetooth-Chipsets seien heuer bereits ausgeliefert worden. Bis zum Jahr 2006 würden Hersteller von Bluetooth-Chips in einer Woche so viele Produkte verkaufen wie Wireless LAN-Produzenten in einem ganzen Jahr, meint Nick Hunn, Managing Director bei TDK-Europe.

Kein Konkurrenzkampf mehr

Einen Konkurrenzkampf, der zwischen den Befürwortern von Bluetooth und Wireless LAN in den vergangenen drei Jahren tobte, sieht Hunn allerding nicht. Beide Technologien erfüllten jeweils unterschiedliche Aufgaben. Während Wireless LAN den drahtlosen Zugang zu Netzwerken liefere, gelte Bluetooth weiterhin als Kabelersatz und Lösung für "Personal Area Networking".

Automobilbereich fördert Wachstum

Mit der weiteren Verbreitung von Bluetooth-fähigen Handys steige auch die Bekanntheit der Technologie. Dadurch wiederum wachse auch die Reihe von Anwendungsmöglichkeiten mit Laptops, PDAs und PCs", meint Hunn. Eine der stärksten treibenden Kräfte für das Wachstum liege im Automobilbereich. De Autoindustrie sei dabei, Bluetooth in das Armaturenbrett zu integrieren und so die Fahrzeuge mit integrierten Freisprecheinrichtungen auszustatten, berichtet der Manager.(APA)

Share if you care.