Johann-Peter-Hebel-Preis für Markus Werner

26. März 2002, 14:40
posten

Schweizer Autor als Verfasser bedeutender Prosa gewürdigt

Stuttgart - Der Schweizer Schriftsteller Markus Werner erhält den Johann-Peter-Hebel-Preis des Landes Baden-Württemberg. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung solle den Autor als Verfasser bedeutender Prosa würdigen, teilte das Kunstministerium am Dienstag in Stuttgart mit. Werners Roman "Bis bald" aus dem Jahre 1992 sei ein Meisterwerk.

Mit dem Hebel-Preis werden Autoren gewürdigt, die durch ihr literarisches Werk dem alemannischen Sprachraum oder dem Dichter Johann Peter Hebel (1760-1826) verbunden sind. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Martin Heidegger, Marie Luise Kaschnitz und Elias Canetti. Für sein bisheriges Schaffen hat der 1944 geborene Werner unter anderem den Preis der Schillerstiftung und den Hermann- Hesse-Preis erhalten. (APA)

Share if you care.