Vor Einigung über Zukunft der Kärnten Werbung

26. März 2002, 14:39
posten
Klagenfurt - Nach den Querelen rund um die Zukunft der Kärnten Werbung wurde am Montagabend bei einer Generalversammlung eine Neuordnung der Gesellschaftsanteile ausverhandelt. Künftig werden das Land Kärnten 51 Prozent, die WK-Fachgruppen Gastronomie und Hotellerie 26 Prozent und die Tourismusregionen Kärntens 23 Prozent an der Kärnten Werbung halten. Am 8. April soll die Neuordnung bei einer neuerlichen Generalversammlung abgesegnet werden. (APA)
Share if you care.