Metro legt 2001 bei Gewinn kräftig zu

26. März 2002, 09:25
posten

Düsseldorf - Der weltweit fünftgrößte Handelskonzern Metro hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2001 die eigenen Gewinnerwartungen übertroffen und liegt beim Jahresüberschuss über den Erwartungen der Analysten.

Der Jahresüberschuss stieg um 6,3 Prozent auf 449 Mill. Euro, wie Metro am Dienstag in Düsseldorf mitteilte. Zwölf von Reuters befragte Branchenkenner hatten im Schnitt einen Jahresüberschuss von 427 Mill. Euro erwartet. Beim Ergebnis je Aktie übertraf die Metro die eigene Prognosen von mindestens zehn Prozent und legte um 11,9 Prozent auf 1,23 Euro je Anteilsschein zu.

Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) stieg den Angaben zufolge um 9,2 Prozent auf 2,38 Mrd. Euro. Das betriebliche Ergebnis (Ebit) legte um 10,3 Prozent auf 1,13 Mrd. Euro zu. Analysten hatten im Schnitt ein Ebit von 1,126 Mrd. Euro erwartet.(APA/Reuters)

LINK
Metro
Share if you care.