Stilblütenrecht

25. März 2002, 19:44
posten
Die Juristerei hat's schwer: Da bemüht sie sich, den gesellschaftlichen Ausgleich in klare Worte zu gießen. Und schon beliebt die Gesellschaft, die Technik oder sonst wer, die Welt schon wieder komplexer zu machen. Auf derlei Unterlage wirken juristische Formulierungen wie Wegweiser, notfalls zum Anhalten. Zum Beispiel diese: "Straßenbahnen werden, wenn sie Eisenbahnen kreuzen, wie Straßen, wenn sie Straßen kreuzen, wie Eisenbahnen behandelt." (rosch)
Share if you care.