"Die Woche lebt"

25. März 2002, 15:06
posten

"Die Woche"-Team mit eigenem Forum im Internet - Eingestellte Wochenzeitung lässt Leser zu Wort kommen

Das Team der vor kurzen eingestellten Wochenzeitung "Die Woche" hat ein eigenes Forum unter dem Namen "die woche lebt!" im Internet eingerichtet. Dort sollen die User erfahren, wer das Blatt gemacht hat und wie die Leser sowie die Presse auf die Einstellung reagieren. Darüber hinaus informiere man "über die aktuellen Eregnisse", heißt es auf der Website. Die Ganske-Verlagsgruppe hat ihr vor neun Jahren gegründetes Blatt "Die Woche" am 6. März eingestellt, da man keine Aussichten auf eine positive Geschäftsentwicklung sah (etat.at berichtete).

Stellungnahme des Betriebsrats

Neben der Presserklärungen der Ganske-Gruppe sowie des Herausgebers Manfred Bissinger findet sich auch die Stellungnahme des Betriebsrats und der Belegschaft der "Woche" auf der neuen Website. Zahlreiche ehemalige Leser der Zeitung haben sich mit ihren Gedanken zur Einstellung bereits im virtuellen Gästebuch eingetragen. Das Team der eingestellten Zeitung stellt sich im Bereich "Köpfe" mitsamt Kontaktmöglichkeiten vor.

Der ehemalige Chefredakteur der "Woche", Hans-Ulrich Jörges, kommt am 1. Mai als stellvertretender Chefredakteur zur Illustrierten "stern". Die bisherigen Abonnenten der "Woche" werden derzeit mit der politischen Wochenzeitung "Rheinischer Merkur" beliefert. (pte/red)

Share if you care.