SPÖ stellt klar: "Einheitlich" gegen Abfanjägerkauf

25. März 2002, 19:01
1 Posting

Bures: Auch Fischer "unzweideutig dagegen" - "Ablenkungs- und Täuschungsmanöver von ÖVP und FPÖ"

Wien - Die SPÖ sei "klar und unzweideutig" gegen das Abfangjäger-Projekt der Bundesregierung". Das erklärte Bundesgeschäftsführerin Doris Bures am Montag zur Debatte rund um die Stellungnahme des stellvertretenden Vorsitzenden Heinz Fischer in der gestrigen "Pressestunde". Bures sprach einer Aussendung von "konstruierten Überinterpretationen seiner Aussagen". Auch Fischer sei "unzweideutig gegen den Abfangjägerankauf".

"Die aktuellen Ablenkungs- und Täuschungsmanöver von ÖVP und FPÖ sollen bloß dazu dienen, die Aufmerksamkeit von den unglaublichen Widersprüchlichkeiten in Regierung und FPÖ umzulenken", so Bures. Die Zurückhaltung des Finanzministers wie auch die kritischen Wortmeldungen des stellvertretenden FPÖ-Vorsitzenden Hubert Gorbach würden zeigen, dass es auch innerhalb der Koalition Skepsis gegen den Ankauf neuer Abfangjäger gebe. (APA)

LINK

SPÖ

Share if you care.