ORF dementiert "Krone"-Bericht

25. März 2002, 12:59
posten

"ZiB"-Doppelmoderation soll beibehalten werden

Auch im neuen "Newsroom", der sich derzeit in der Testphase befindet, soll die "Zeit im Bild 1" von einem Moderatorenpärchen präsentiert werden. Dies betonte der ORF am Montag in einer Aussendung, nachdem die "Krone" am Sonntag von "Gerüchten" zu berichten wusste, wonach die Doppelmoderation abgeschafft werden solle.

"Die in der 'Kronen Zeitung' von geheimnisvollen, so genannten Informanten aufgebrachten Gerüchte entbehren jeder Grundlage", erklärte dazu ORF-Informationsdirektor Gerhard Draxler. "Die Doppelmoderation hat sich absolut bewährt und ist beim Publikum sehr beliebt." Bereits seit 1987 wird die "Zeit im Bild" um 19.30 Uhr von einem Moderatorenpaar präsentiert.

Auch bei der künftigen "ZiB 1" aus dem neuen Newsroom solle die Moderation im Doppelpack daher beibehalten werden, betonte Draxler. Der neue Newsroom wird derzeit im "Trockentraining" getestet und soll im Frühsommer endgültig in Betrieb genommen werden. Ursprünglich war ein Sendestart bereits für Jänner angepeilt gewesen. Eine nächste "interne Arbeitssitzung" in Sachen Newsroom ist für Dienstag, angesetzt, wurde im ORF bestätigt. (APA)

Share if you care.