Amtsenthebung von Pavkovic offiziell nicht bestätigt

25. März 2002, 19:50
posten

Sitzung des obersten Verteidigungsrates unterbrochen - Fortsetzung nächste Woche

Belgrad - Die Amtsenthebung des jugoslawischen Generalstabchefs Nebojsa Pavkovic ist nach der Sitzung des obersten Verteidigungsrates am Montag nicht offiziell bestätigt worden. Medienberichten zufolge soll Staatspräsident Vojislav Kostunica die Ablösung Pavkovics vorgeschlagen haben. In einer Aussendung des Kabinetts von Präsident Kostunica heißt es jedoch, dass die Sitzung unterbrochen worden sei und nächste Woche fortgesetzt werde. Dabei sollen auch die Spionageaffäre Perisic sowie die Personaländerungen beim Militär zur Sprache kommen.

Der oberste Verteidigungsrat habe bei seiner Sitzung die Initiative für einen Beitritt Jugoslawiens zur "Partnerschaft für den Frieden" unterstützt und die Regierung des Staates aufgefordert, vor der Aufnahme der Verhandlungen auch die Meinung des Parlaments einzuholen.

Der Belgrader Rundfunksender "B-92" hatte zuvor gemeldet, dass Präsident Kostunica die Amtsenthebung von Pavkovic vorgeschlagen hätte. Der Personalwechsel an der Spitze des Generalstabs wird seit fünfzehn Monaten sowohl von der Führung der jugoslawischen Regierungskoalition DOS als auch von der internationalen Staatengemeinschaft gefordert. (APA)

Share if you care.