Brutaler Mord an Butterbroten, peinliche Panne bei der ORF-Millionenshow, Klima gegen "News" und die "neuen Nazis"

25. März 2002, 10:20
1 Posting
foto: derstandard.at/eder
Bild 1 von 22

Media-Analyse

509.000 Wochenendleser bescheinigt die Media-Analyse dem STANDARD für 2001 - die Reichweite stieg am Wochenende statistisch eindeutig ("signifikant") auf 7,6 Prozent. Signifikant hinter sich gelassen hat DER STANDARD damit Die Presse: Sie hält bei 6,4 Prozent Wochenendreichweite. Einen Höchstwert in seiner Geschichte erreichte DER STANDARD auch mit der Gesamtreichweite von sechs Prozent: Das entspricht mehr als 400.000 täglichen Lesern ab 14 Jahren.

Mehr Daten, Grafiken, Hintergrund zur Media-Analyse

Share if you care.