Schwimmen: Vier VÖS-Athleten zur EM

24. März 2002, 19:34
posten

Zahrl, Draxler, Nadarajah und Podoprigora erbrachten Limits für die Langbahn

Linz - Beim EM-Qualifikationsmeeting in Linz haben sich am Wochenende mit Petra Zahrl, Judith Draxler, Fabienne Nadarajah und Maxim Podoprigora vier VÖS-Athleten für die Langbahn-Freiluft-EM in Berlin vom 29. Juli bis 4. August qualifiziert. Außerdem schwamm Nadarajah in 30,23 Minuten neuen österreichischen Rekord über 50 m Rücken. Das Ticket für die Jugend-EM in Linz (11.-14. Juli) errangen Claudia Trogbacher, Dominik Koll und Stefan Lackner.

Insgesamt erbrachten diese sieben Athleten zwölf Limits. Nadarajah blieb sowohl über 50 m Delfin (27,61) als auch über 50 m Rücken (ÖR in 30,23) unter der geforderten Norm. Draxler schaffte dies über 50 m Delfin (27,51) und 50 m Kraul (25,80), Zahrl über 200 m Delfin (2:14,50) und Podoprigora über 200 m Brust (2:17,66). Obwohl Podoprigora sich derzeit nicht in Topform befindet, entschied er am Sonntag, dass er nun doch zu der Kurzbahn-WM vom 3. bis 7. April in Moskau fahren wird.

Bei den Jugend erbrachte Koll auf den verschiedenen Kraulstecken drei Mal die Norm (50 m in 24,16; 100 m in 52,48; 200 m in 1:53,92), Trogbacher zwei Mal auf den Bruststrecken (50 m in 33,93; 100 m in 1:14,57) und Lackner ein Mal (400 m Lagen in 4:36,43). (APA)

Share if you care.