15 Jahre Haft für Ägypter wegen Spionage für Israel

23. März 2002, 13:41
posten

Mubarak ordnete Berufungsverfahren an

Kairo - Wegen Spionage für Israel hat ein Gericht in Kairo einen ägyptischen Ingenieur zu 15 Jahren Haft mit schwerer Arbeit verurteilt. Der 36-jährige Sherif Fausi Mohammed el Filali war im vergangenen Juni von demselben Vorwurf noch frei gesprochen worden, was damals angesichts des Palästinenser-Aufstandes in den besetzten Gebieten anti-israelische Proteste ausgelöst hatte. Der ägyptische Präsident Hosni Mubarak ordnete schließlich ein Berufungsverfahren an.

Auch in diesem Prozess hat der Angeklagte stets bestritten, Israel mit Informationen über die militärische, politische und wirtschaftliche Situation sowie den Tourismussektor Ägyptens versorgt und damit den nationalen Interessen absichtlich geschadet zu haben. Die israelische Regierung hat jegliche Verbindungen zu Filali ebenfalls zurückgewiesen. (APA)

Share if you care.