18 Leichen aus Massengrab in Bosnien exhumiert

23. März 2002, 13:31
11 Postings

Vermutlich Opfer des Massakers von Srebrenica

Sarajewo - Gerichtsmediziner haben aus einem Massengrab bei Srebrenica in Bosnien-Herzegowina 18 Leichen von Moslems exhumiert. Wie Jasmin Odobasic von der Moslemischen Kommission für Vermisste am Samstag mitteilte, handelt es sich bei den Toten vermutlich um Opfer des Massakers in der ostbosnischen Stadt. Im Juli 1995 hatten dort Einheiten der bosnischen Serben etwa 8.000 Männer getötet. Die sterblichen Überreste von rund der Hälfte der Betroffenen wurden in den letzten Jahren in Dörfern rund um Srebrenica ausfindig gemacht. Insgesamt kamen im Bosnien-Krieg von 1992 bis 1995 rund 200.000 Menschen ums Leben. Die Leichen von etwa 20.000 gelten noch als vermisst. (APA/AP)
Share if you care.