Wien hat neue Privatuni

22. März 2002, 19:38
1 Posting

PEF bietet drei Studiengänge

Wien - Österreich hat eine sechste Privatuniversität. Der für die Anerkennung zuständige Akkreditierungsrat hat Donnerstagabend seine Zustimmung gegeben. Die auf postgraduale Lehrgänge im Bereich der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften spezialisierte PEF (Personalentwicklungs- und -förderungsgmbH) Privatuni für Management wurde für fünf Jahre akkreditiert.

Dem Beschluss des Gremiums muss nun noch Bildungsministerin Elisabeth Gehrer zustimmen.

Der in Wien-Wieden beheimateten PEF Privatuniversität für Management wurden drei jeweils viersemestrige Master-Studiengänge genehmigt: Der Studiengang "Construction Management" startet bereits im Mai, die anderen beiden sollen voraussichtlich im Herbst beginnen.

Rund 250 Studierende sollen an der Privatuni unterrichtet werden. Die Kosten: pro Studiengang zirka 18.000 Euro. Das wissenschaftliche Personal besteht aus 70 internen sowie externen Lehrbeauftragten. (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 23./24.3.2002, APA)

Share if you care.