Proteinen auf der Spur

22. März 2002, 14:46
posten

... jenen, die für die Entstehung von arteriellen Thrombosen verantwortlich sind

Würzburg - Würzburger Wissenschafter wollen die für das Entstehen von arteriellen Thrombosen verantwortlichen Proteine finden. Bestimmte Proteine regelten die Funktion der Blutplättchen, erklärten die Mediziner. Normalerweise bildeten die Plättchen bei Verletzungen einen Pfropfen, der die Wunde verschließe. Unter krankhaften Bedingungen jedoch bildeten sich die Pfropfen auch ohne äußere Verletzungen. Der Blutkreislauf werde gehemmt, ein Herzinfarkt drohe.

In dem Projekt vergleichen die Forscher ruhende mit aktivierten Blutplättchen oder mit Plättchen, die ein Thrombose-Medikament erhalten haben. Eigenen Angaben zufolge nutzen sie für ihre Arbeit mit Hilfe der Proteomics-Technik das Wissen über die menschliche DNS. Das Proteom sei ein dynamischer Zustand, der die Gesamtheit der mehr als 10.000 Proteine in einer Zelle zu einem bestimmten Zeitpunkt bezeichne. Kleinste Veränderungen würden mit der Technologie sofort sichtbar. (APA/AP)

Share if you care.