Zwei Jugendliche gestanden 212 Strafhandlungen seit Jänner 2001

22. März 2002, 11:38
posten

Ein Großteil der Beute wurde zur Finanzierung des Lebensunterhalts auf Flohmärkten verkauft

Mödling - Zwei Jugendliche im Alter von 17 bzw. 19 Jahren aus Brunn am Gebirge (Bezirk Mödling) haben im Zuge von Erhebungen der Gendarmerie Hinterbrühl insgesamt 212 Strafhandlungen im Zeitraum Jänner 2001 bis Jänner 2002 gestanden. Der jüngere Verdächtige wurde über richterliche Anordnung in die Justizanstalt beim Landesgericht Wiener Neustadt eingeliefert. Gegen seinen Komplizen wurde Anzeige auf freiem Fuß verfügt.

Die beiden Serientäter haben nach eigenen Angaben u.a. 60 Kfz-Einbrüche, 42 Fahrraddiebstähle, 15 Zeitungskassettendiebstähle, Gebäudeeinbrüche, Urkundenunterdrückungen, Sachbeschädigungen und diverse Betrugshandlungen begangen. Dazu kommen laut Auskunft der NÖ Sicherheitsdirektion zahlreiche versuchte Einbrüche, Hehlerei und Suchtmittelkonsum.

Die Kriminalisten konnten jedoch nur noch einen geringen Teil des Diebsgutes sicherstellen. Den Hauptanteil haben die beiden Jugendlichen auf diversen Flohmärkten bereits veräußert. Sie finanzierten sich damit ihren Lebensunterhalt. (APA)

Share if you care.