Abwärtsdruck in Japan schwächt sich laut Zentralbank ab

22. März 2002, 10:44
posten
Tokio - Die Talfahrt der japanischen Wirtschaft hat sich nach Einschätzung der Zentralbank dank einer günstigeren Exportlage abgeschwächt. Die Wirtschaft des Landes verschlechtere sich insgesamt gesehen zwar nach wie vor, doch lasse der von den Exporten und Lagerbeständen ausgehende Abwärtsdruck graduell nach, erklärte die Bank von Japan (BoJ) am Freitag in ihrem jüngsten Monatsbericht. Es ist das erste Mal seit 20 Monaten, dass die japanische Zentralbank ihre Einschätzung der wirtschaftlichen Situation nach oben revidiert.

Zuvor hatte auch die Regierung ihre Beurteilung der allgemeinen Wirtschaftslage erstmals seit dem Absturz des Landes in eine neue Rezession Ende 2000 nach oben korrigiert. Die Ausfuhren schwächten sich inzwischen langsamer ab, während zugleich die Anpassung der Lagerbestände Fortschritte mache, so die Zentralbank. Demnach dürften Japans Exporte zur Mitte des Jahres dank einer konjunkturellen Erholung in den USA sowie Anpassungen der Lagerbestände im IT-Sektor wieder anziehen, jedoch werde die Erholung nur moderat ausfallen. (APA)

Share if you care.