Der Geschlechterdifferenz wachsen Flügel

22. März 2002, 11:17
11 Postings

Humangenetiker behauptet, Frauen seien aufgrund ihres Doppel X-Chromosoms intelligenter

München - Frauen sollen nach Angaben des Humangenetikers Prof. Horst Hameister (Ulm) intelligenter als Männer sein. In einem Interview mit der "Apotheken Umschau" sagte der Wissenschafter, etwa 60 Prozent der menschlichen Gene seien für Gehirnfunktionen notwendig. Viele davon befänden sich auf dem X-Chromosom. Davon habe die Frau zwei, der Mann nur eines.

Wenn nun ein Gen beschädigt werde, habe die Frau noch eines in Reserve. Das könnte erklären, dass Mädchen bei der Matura einen besseren Notendurchschnitt haben. (APA/dpa)

Share if you care.