Salzburger Landestheater 02/03

22. März 2002, 10:56
posten

Hochstraate stellte Programm vor

Salzburg - 17 Ballett-, Musiktheater- und Schauspielproduktionen, darunter fünf Uraufführungen stehen in der Spielzeit 2002/2003 auf dem Programm des Salzburger Landestheaters, gab Intendant Lutz Hochstraate am Donnerstag bekannt.

Die wichtigsten Musiktheater-Neuproduktionen in der kommenden Spielzeit sind Wagners "Tristan und Isolde" in der Inszenierung von Christian Pöppelreiter und Leopold Hager am Pult des Salzburger Mozarteumorchesters (ab 13. 10., Zusammenarbeit mit dem Staatstheater Saarbrücken) sowie Mozarts "Cosi fan tutte" unter der Regie von Christine Mielitz und Hubert Soudant als musikalischem Leiter (ab 24. 1. 2003).

Uraufgeführt werden "Bulgakow" der in Salzburg lebenden Autorin Maria G. Hofmann, "Enthüllungen" von Robert Wolf, "Everlasting love" von Walter Müller und - in deutscher Sprache - "Nachtmusik" von Rolf Hochhuth. Weiters wird das Ballett "Bolero" nach einer Kriminalgeschichte von Christian Fuchs, Dramaturg am Landestheater, zu klassischer und zeitgenössischer Musik aus Spanien und Südamerika erstmals zu sehen sein. (APA)

Share if you care.