Erstes königliches Brautfoto

21. März 2002, 23:50
posten

Marokkanische Frauen hätten durch Veröffentlichung gewaltige Aufwertung erfahren

Rabat - Der marokkanische König Mohammed VI. hat am Donnerstag die 24-jährige Informatikerin Salma Bennani geheiratet. Wie das Herrscherhaus mitteilte, wurde das Paar gemäß der islamischen Tradition im privaten Kreis im Königspalast der Hauptstadt Rabat getraut. Der offizielle Teil der Hochzeit soll am 12. April 2002 in Marrakesch in Anwesenheit von zahlreichen Gästen aus dem In- und Ausland begangen werden. Während des drei Tage dauernden Festes werden dann hundert weitere Paare aus allen Teilen des Landes in der alten Königsstadt heiraten.

Aufruhr um veröffentlichtes Brautfoto

Die marokkanischen Zeitungen werteten die Eheschließung des 38-jährigen König mit der aus Fez stammenden Mittelstandsfrau als Zeichen des Modernisierungswillens von Mohammed VI. Die Medien des Landes hatten es wiederholt als große Neuerung bezeichnet, dass der Königspalast den Namen der künftigen Ehefrau bekannt gab. Dies deute auf ihre gestiegene gesellschaftliche Bedeutung hin. Früher erfuhr die Bevölkerung nichts von der Identität der königlichen Braut. Einige Zeitungen sprachen gar von einer "revolutionären" Hochzeit.

Die Informatikerin wird als erste Ehefrau eines marokkanischen Königs den Titel "Ihre königliche Hoheit" erhalten. Königin darf sie sich allerdings nicht nennen. Bislang hatten sich die Frauen der Königsfamilie auf ihre Rolle als Mütter beschränkt und waren nicht öffentlich in Erscheinung getreten.

(apa)

Share if you care.