Niederösterreichischer Kindergärtner unter Missbrauchsverdacht

22. März 2002, 10:22
posten

Eine Mutter erstattete Anzeige

Wien - Ein 24-jähriger Mann, der in Niederösterreich als Kindergärtner im privaten Betrieb seiner Mutter arbeitet, soll seine Schützlinge sexuell missbraucht haben. Er soll während der Schlafstunde Mädchen unsichtlich betastet haben. Eine Mutter erstattete Anzeige, schreibt die "Neue Kronen Zeitung"

Fahnder der Kriminalabteilung Niederösterreich gingen der Anzeige nach und verhörten den Verdächtigen. Er legte laut "Krone" ein Geständnis ab, vier Mädchen belästigt zu haben. Er wurde ins Landesgericht St. Pölten eingeliefert. Seine Mutter soll von den Vorgängen nichts bemerkt haben. (APA)

Share if you care.