Arafat für sofortiges Ende der Gewalt

21. März 2002, 20:02
7 Postings

Palästinenserchef will angesichts des jüngsten Anschlags "keine Bemühungen unterlassen"

Ramallah - Palästinenser-Präsident Yasser Arafat hat am Donnerstag angesichts der amerikanischen Waffenstillstandsbemühungen sofortige Maßnahmen zugesagt, um Anschläge auf israelische Zivilisten zu unterbinden. Nach einem neuerlichen Selbstmordattentat in Jerusalem sagte Arafat, er werde sofort die erforderlichen Schritte unternehmen, um diese Aktionen zu beenden. "Wir werden keine Bemühungen unterlassen, das zu tun", bekräftigte Arafat vor Journalisten in Ramallah.

Kurz zuvor hatte Israel wegen des neuerlichen Anschlags ein Treffen der Sicherheitschefs abgesagt. Diese Treffen waren unter Vermittlung des US-Gesandten Anthony Zinni wieder aufgenommen worden. Ziel ist es, die Modalitäten für einen Waffenstillstand auszuarbeiten, um den seit fast anderthalb Jahren anhaltenden Palästinenser-Aufstand gegen die israelische Besetzung zu beenden. (APA/Reuters)

Share if you care.