Wiener Entlastungsgerinne geöffnet

21. März 2002, 18:26
posten

Wasserpegel liegt bei derzeit 6,38 Meter

Wien - In Wien wurden bereits Maßnahmen gegen das Hochwasser getroffen: In der Donau sind die beiden Wehre des Entlastungsgerinnes seit Donnerstag früh teilweise geöffnet. Der Pegelstand in Korneuburg betrug am Nachmittag 6,38 Meter, der Hochwasserdienst der MA45 rechnete für die Abendstunden mit 6, 50 Meter. Das letzte große Hochwasser in Wien gab es im August 1997, damals betrug der Pegel bei Korneuburg 6,41 Meter.

Nur alle 10.000 Jahre

Donnerstag Nachmittag flossen etwa 6.000 Kubikmeter Wasser pro Sekunde im Donaustrom und 1.680 Kubikmeter im Entlastungsgerinne. Im Donaukanal waren es 70 bis 100 Kubikmeter. Das Sicherheitssystem im Raum Wien ist auf ein "worst case"-Szenario von 14.000 Kubikmeter pro Sekunde ausgerichtet. In diesem Fall würde die Donau 8.800 Kubikmeter, das Entlastungsgerinne 5.200 Kubikmeter Wasser pro Sekunde führen. Ein solches Hochwasser findet laut MA45 jedoch nur "alle 10.000 Jahre statt." (APA)

Share if you care.