Deutsche Strompreise steigen bis zu zehn Prozent

21. März 2002, 14:18
posten
Düsseldorf - Schlechte Nachrichten für Verbraucher: Die Strompreise sollen in diesem Jahr um bis zu zehn Prozent steigen. Das kündigte Europas größter privater Energiedienstleister, die Düsseldorfer E.ON AG, am Mittwoch an. Konzernchef Ulrich Hartmann sagte, die Preisanhebung sei notwendig, da die Stromerzeugung bei allen Energiekonzernen derzeit nicht Kosten deckend sei. "Es kann niemand von uns verlangen, dass wir Strom subventioniert liefern."

Damit dürfte in Deutschland der durch die Liberalisierung des Strommarktes vor knapp vier Jahren eingeleitete Strompreisverfall wohl endgültig vorbei sein. Die Trendwende sei bereits Mitte vergangenen Jahres geschafft worden, sagte Hartmann. (APA)

Share if you care.