Wiener Linien: Tarifgutachten bleibt geheim

22. März 2002, 22:16
posten

Veröffentlichung der betriebswirtschaftlichen Gutachten werden abgelehnt

Wien - Öffentlich sind die Verkehrsbetriebe. Wozu also ihre betriebswirtschaftlichen Gutachten veröffentlichen? Frei nach diesem Motto schmetterte Finanzstadtrat Sepp Rieder (SP) am Freitag im Gemeinderat eine Anfrage der Grünen ab: Im Zuge der Liberalisierung im Nahverkehr würden so sensible Betriebsinterna für potenzielle Konkurrenten einsehbar.

Der Haken: Just jenes Gutachten ist Grundlage der jüngst verkündeten, von der Opposition scharf kritisierten Tarifanhebungen. Die anlässlich der Ausgliederung der Wiener Linien seitens der Stadtregierung immer wieder betonte, weiterhin bestehende Möglichkeit, die Öffis weiterhin zu kontrollieren, sei damit Makulatur, beklagte Grün-Finanzsprecher Martin Margulies am Freitag.

Fremdes Maskottchen

Hart ins Gericht geht auch das Kontrollamt mit den Wiener Linien. Die Überprüfung der Öffi-Werbeaktivitäten förderte zutage, dass etwa Werbekampagnen um Jahreskartenbenutzer zu einem Rückgang der Neukunden geführt hätten. Von einem - der Öffentlichkeit bis heute unbekannten - Maskottchen der Wiener Linien (einem Maulwurf) wurden 1999 um knapp 36.000 Euro, damals fast 500.000 Schilling, 30 Bronzestatuen sowie um einen wenig niedrigeren Betrag 100 Lithografien angekauft. Im Herbst 2001 fanden die Prüfer: "Da der Bekanntheitsgrad des Maulwurfes ... äußerst gering war, dürfte die Projektidee nicht zur Gänze verwirklicht worden sein."

Erstaunen weckte auch das Inseratenschaltverhalten der Wiener Linien: Eine 15.000 Euro teure Achtelseite in der englischen Zeitung "Daily News" wird seitens der Wiener Linien da etwa mit "Lobbyingvorteilen" gerechtfertigt. Denen können zumindest die Grünen wenig abgewinnen: "Es wurde stichprobenartig geprüft und sofort Millionenbeträge gefunden", zürnt Günther Kenesei, "in Summe läppert sich das dann zu enormen Beträgen zusammen." (rott/DER STANDARD, Printausgabe 23./24.03.2002)

Umfrage
Erhöhung der Öffi-Tarife in Wien - Was halten Sie davon?

Nachlese
Rotes Tuch und schwarze Fahne
Scharfe Kritik der Rathausopposition an Erhöhung der Wiener Öffi-Tarife

Überblick
Die geplanten Tarife im Detail

Link
Wiener Linien

Share if you care.