Gewässerökologie besonders wichtig

21. März 2002, 16:19
posten

Bewusstseinsbildung zum "Tag des Wassers" am 22. März

St.Pölten - 5,3 Millionen Tote und mehr als 3,3 Milliarden Erkrankungen weltweit sind jedes Jahr auf verschmutztes Wasser zurückzuführen. Morgen Freitag - 22. März - wird der "Tag des Wassers" der Vereinten Nationen gefeiert, der heuer zum zehnten Male begangen wird.

Wasserleitung und Hausbrunnen

Rund 90 Prozent der Bevölkerung Niederösterreichs beziehen Wasser aus öffentlichen Leitungen, die anderen 10 Prozent, meistens Bewohner von einzelnen Katastralgemeinden, aus Hausbrunnen. Die Gewässerökologie, also die Verwirklichung von Hochwasserschutz durch ökologische Maßnahmen, sei besonders wichtig.

Als zweite Initiative zählen Gewässerbetreuungskonzepte, zum Beispiel entlang der Traisen, wo bei der Planung besonders der Naturschutz, der Landschaftsschutz und die Fischerei eingebunden ist. Niederösterreichs Flüsse und Seen bilden aber - als dritter Punkt - auch einen wertvollen Lebensraum. Den müsse man erhalten und/oder zurückgewinnen. (red)

Share if you care.