Israel will Arafat Kairo-Reise erlauben

20. März 2002, 22:53
posten

Treffen mit Cheney - "Hausarrest" für Palästinenser-Präsident zu Ende?

Jerusalem - Israel will dem Palästinenserpräsidenten Yasser Arafat eine Reise nach Kairo erlauben, wenn dieser "den Terror ausreichend bekämpft". Dies berichtete der israelische Online-Nachrichtendienst "y-net" am Mittwochabend unter Berufung auf Regierungskreise in Jerusalem.

Der arabische TV-Sender Al Jazeera hatte zuvor gemeldet, Arafat werde am kommenden Montag in Kairo mit dem US-Vizepräsidenten Richard Cheney zusammentreffen. Dafür gab es von palästinensischer Seite zunächst keine offizielle Bestätigung.

Cheney hatte am Dienstag vor seiner Abreise aus Israel gesagt, er sei zu einem Treffen mit Arafat bereit, falls dieser entschiedener gegen Extremisten in den eigenen Reihen vorgehe. Bei einem neuen Selbstmordanschlag wurden jedoch Mittwoch Früh acht Menschen getötet und etwa 30 verletzt. (APA/dpa)

Share if you care.