"Socialize!": Das soziale Benefiz - Donnerstag

20. März 2002, 21:35
posten

Tanz und Ausgelassenheit für einen politischen Zweck

Die Welle politisch besetzter Clubveranstaltungen des Jahres 2000 ist relativ bald wieder abgeflaut. Statt mehreren kleinen und regelmäßigen Zusammenrottungen von DJs und Livebands gibt es mittlerweile viel seltenere, dafür größere Gelegenheiten für Tanz und Ausgelassenheit für einen politischem Zweck.

So auch diesen Freitag, wo das Benefiz "Socialize!" für das Anfang April startende Volksbegehren "Sozialstaat Österreich" stattfindet. Das Auftreten gegen "unsoziale Politik" ist Musikern aller Genres ein Anliegen. So erklärt sich das bunt durchmischte Programm, in dem Popbands wie Shy, Play The Tracks Of oder Princess Kim genauso stehen wie die HipHopper Kamp, oder Herbe Mischung oder DJ Urbs.
(tri/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 21.03. 2002)


22. 3. Arena, 3.,
Baumgasse 80
17.00

Share if you care.