Mallorca-großer Eisberg in der Antarktis losgebrochen

25. März 2002, 11:47
posten

Nach "Larsen B" hat nun auch der Thwaites-Gletscher gekalbt - noch größer als der Vorgänger

Köln/Hamburg - Vom Antarktis-Eis ist ein weiteres riesiges Stück abgebrochen. Ein Großteil der schwimmenden Eiszunge des so genannten Thwaites-Gletschers in der West-Antarktis sei als ganzes Teil mit einer Ausdehnung von 3.400 Quadratkilometern abgerissen, teilte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Mittwoch mit. "Damit entstand eine schwimmende Eisinsel von der Größe Mallorcas."

Der Thwaites-Gletscher liegt in der Amundsensee im Südpazifik. Die von ihm abgebrochene "Eisinsel" ist noch größer als die Eisfläche, die sich seit Ende Jänner vom Larsen B-Schelfeis abgelöst hatte. Nach Angaben des US-Zentrums für Schnee und Eis (National Snow and Ice Data Center/NSIDC) vom Dienstag war dort eine Eisfläche von insgesamt 3.250 Quadratkilometern stückweise abgebrochen und bereits in mehrere Tausend Teile zerbrochen. Das Larsen Schelfeis liegt nahe der Südspitze Südamerikas. (APA/dpa)

Share if you care.