Genschalter gegen Leukämie - Impfung gegen Atherosklerose

20. März 2002, 20:26
posten

Hanover - Pharmakologen des Dartmouth Medical Center in New Hampshire haben ein Gen gefunden, das ein Zer- störungsprogramm für Zellen einer seltenen Leukämie startet. Der Genschalter lässt sich mit einem Vitamin-A-Derivat umlegen, das nun zum Krebskiller-Mittel werden könnte - vielleicht auch für andere Tumorzellen. (Proceedings of the National Academy of Sciences Vol. 99, S. 3806)

Los Angeles - Einen Impfstoff gegen Atherosklerose, die Verhärtung der Blutgefäße durch Plaque-Ablagerungen, entwickeln Ärzte der Cedars-Sinai Medical Centers, Los Angeles. Der Impfstoff soll das Immunsystem gegen das "böse" Cholesterin aktivieren, das die Plaques verursacht. In Mäuseversuchen funktioniert das. (BBC online) (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 21. 3. 2002)

Share if you care.