hand angelegt

27. März 2002, 13:27
posten
richtige john irving-fans wissen wohl gleich, worum es geht - aber für die ist das hier wohl auch nichts neues, die haben das sicher längst schon gefunden. es geht um das jüngste buch von irving, "die vierte hand".

in dem geht es fast ausschließlich - aber nicht nur: ums schnackseln. und es geht auch darum - wie der titel schon indirekt andeutet - dass einem tv-reporter von einem löwen die hand abgebissen wird. weiters gibt es darin ein institut, das sich auf transplantationen spezialisiert hat und dieses auch im internet bewirbt.

diese web-adresse gibt es wirklich. jetzt. denn als das buch heraus kam, war an dieser stelle noch gähnende leere im netzwerk. das war einem gewissen howard aus minneapolis aufgefallen - der sah handlungsbedarf, legte prompt hand an und im handumdrehen war diese seite fertig. übrigens: alles gute noch zum 60. geburtstag. die irving-fans wissen schon, wer gemeint ist.

NACHLESE
--> kerstans heim
--> das fitnesscenter im untergrund
--> ver-rückter bildschirm
--> die bielefeld-verschwörung
--> enttäuschte trenzer
--> zeichnen der zeit
--> meister der luftgitarre
--> der virtuelle watschenmann
--> kuhfladen-roulette
--> die spur des dämons
--> die traumfrau - so ein zufall
--> anstößiges fußballjahr
--> steht ihm gut der hut
--> herbe enttäuschung, anonym
--> britneys halbleiter-theorie
--> der watschen-aff'
--> archiv - noch mehr netview

Netview mit Roman
Die Internet-Kolumne erscheint jeden Mittwoch neu

Link

www.needahand.com

Share if you care.