Ein Hauch von Hollywood auf 260 Quadratmeter- Leinwand

20. März 2002, 17:12
posten

Wiener Multiplex stimmt Publikum bei Gala-Nacht-Übertragung mit "I Am Sam" ein

Wien - Viel Glanz und Glitter verspricht die 74. Oscar-Verleihung am 24. März in Los Angeles. Aber auch in der UCI Kinowelt in der Wiener Millennium City soll in der Nacht auf Montag ein Hauch von Hollywood wehen. Denn in dem Multiplex wird die Gala aus Amerika direkt auf einer 260 Quadratmeter großen Leinwand übertragen. Als Einstimmung auf den Event findet zuvor die Österreich-Premiere von "I Am Sam" statt. Hauptdarsteller Sean Penn ist für den Oscar nominiert.

Erstmals seit 40 Jahren findet die Preisverleihung heuer direkt in Hollywood statt. Whoopi Goldberg moderiert die Show im Kodak Theatre. Ob sich Favoriten wie Russell Crowe ("A Beautiful Mind") durchsetzen, der Blockbuster "Herr der Ringe" abräumt oder gar der Österreicher Virgil Widrich für seinen Kurzfilm "Copy Shop" eine der begehrten Trophäen erhält, das werden die Besucher der Oscar-Gala in der UCI Kinowelt spät nachts erfahren. (APA)

Veranstaltungsbeginn in Wien: So., 21 Uhr
Cocktailempfang

ab 22 Uhr
"I Am Sam"

Abschluss: 7 Uhr mit Frühstück

Karten:
UCI-Kinowelt
  • Bild nicht mehr verfügbar

    "I am Sam" von Jessie Nelson

Share if you care.